Sport-Events und Reisen

Radtouren für Geniesser

Donnerstag, 10.09.2020
Beginn: 17:30 Uhr 

Hygienekonzept für Radtouren von Bremen 1860   Ab Dienstag, dem 09. Juni 2020, können wir unter Einhaltung der folgenden Verhaltensregeln wieder Radtouren – erst einmal innerhalb der Bremer Landesgrenzen - durchführen.   Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen plus Tourenleiter begrenzt. Es dürfen nur Mitglieder des ATSV Bremen 1860 oder Gäste mit Gästeausweis mitfahren. Eine vorherige Anmeldung per Mail direkt an norbertsteckenborn@gmail.com ist zwingend erforderlich. Hierbei werden Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer benötigt, damit der Tourenleiter (TL) eine Teilnehmerliste erstellen kann, die nach der Tour dem Verein zur Verfügung gestellt wird. Die Teilnehmerliste wird vom TL erstellt. Evtl. Nachträge werden vom TL eingetragen. Falls dieses nicht möglich ist, muss der Stift nach jeder Nutzung desinfiziert werden. Vor der Tour informiert der TL die Teilnehmer neben den üblichen Regeln einer Tour in einer Gruppe über die besonderen Gefahren in Coronazeiten. Jeder Teilnehmer führt eine Schutzmaske (Nasen- Mundschutz) mit. Diese braucht während der Tour nicht getragen zu werden – nur z. B. bei einem Toilettengang, Unfallversorgung, etc. Während der gesamten Veranstaltung ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Sowohl zwischen den Teilnehmern als auch zum TL Das gilt sowohl für die Begrüßung und Verabschiedung, als auch für evtl. Pausen. Die Radtour findet ausschliesslich im Freien statt – also auch Pausen und Unterbrechungen. Eine Einkehr wird nicht gemacht. Der TL führt ein kleines Erste Hilfe Set, Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und 2 Warnwesten mit. Ein Tausch von Rädern findet nicht statt! Sowohl TL als auch Teilnehmer dürfen bei bestimmten Krankheitssymptomen nicht mitfahren. Dieses sind: Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinnes, Halsschmerzen, etc. Alle Teilnehmer sollen sich bewusst sein, dass im Falle einer Teilnahme eines Infizierten alle Teilnehmer für 14 Tage in Quarantäne müssen. Jeder hat demnach nicht nur gegenüber sich selbst sondern gegenüber allen übrigen Teilnehmern eine große Verantwortung. Im Zweifel hat der TL als Vertreter des Veranstalters das Hausrecht und kann eine Person von der Teilnahme ausschliessen.