News

Spielbetrieb

„Rhythmix“ beim Deutschen Turnfest



Innerhalb des Internationalen Deutschen Turnfestes in Berlin fanden am Mittwoch 7. Juni 2017 die Deutschen Meisterschaften im DTB-Dance auf dem Messegelände Berlin statt. In der Altersklasse 30+ nahm von Bremen 1860 die Dance & Showgruppe „Rhythmix“ teil. Erst seit Anfang des Jahres trainiert die Gruppe mit Vanessa Bahlert, Olga Hergert, Saskia Korff, Luzie Krüger, Jasmin Weseloh und Corinna Wiatrek zusammen. Im Training werden sie von Florentina Münzner und Franziska Richter verstärkt, die  beide leider aufgrund des Reglements dieses Jahr noch nicht mit auf der Fläche stehen konnten. (lt. Reglement dürfen nur 2 Gymnastinnen einer Gruppe unter 30 Jahre alt sein.) Die sechs Frauen im Alter von 20 bis 39 Jahre präsentierten ihren Tanz „Träume“. In diesem Tanz zeigen sie, das Träume vielfältig sind und in ihnen alles möglich ist. Die geforderten Schwierigkeiten wie Sprünge, Drehungen und Stände zeigte die Gruppe in großer Vielfalt. Sie beeindruckten die Kampfrichter und die Zuschauer auf den vollbesetzten Tribünen mit ihrer sehr synchronen und ausdrucksstarken Choreographie sowie ihrer großen Beweglichkeit. Somit belegte die Gruppe „Rhythmix“ direkt hinter den 3 Favoriten den vierten Platz. Die ersten 3 Plätze gingen an: „2faces“ vom Oldenburger Turnerbund 1859, „Ferentis“ vom Tanz- und Gymnastik-Club Groß Zimmern und „Suplimento“ vom Hundsmühler TV 1968. Insgesamt gingen in diesem Jahr 8 Gruppen in der Alterststufe 30+ an den Start, die sich in ihren jeweiligen Landesverbänden für diesen Wettkampf qualifiziert hatten. Dementsprechend glücklich zeigten sich die „Rhythmix“- Frauen nach dem Wettkampf. „Wir sind super zufrieden mit dem vierten Platz und es ist mehr als wir erwartet haben. In kurzer Zeit haben wir uns zu einem sehr guten Team zusammengefunden und haben die Schwierigkeiten des neuen Reglements gut umsetzen können. Darüber sind wir sehr glücklich.“  

WEITERE NEWS