News

Spielbetrieb

Sport-Report: VOLLYBALL - FECHTEN - SHOWDOWN - RUGBY - BILLARD

Die 1860-Ergebnisse vom Wochenende ...

VOLLEYBALL
Aus der Traum … am letzten und entscheidenden Spieltag können unsere ersten Herren die schwere Aufgabe zum Klassenerhalt nicht lösen. Der Gegner und Tabellenführer SVA Lüneburg II war trotz starker Phasen unseres Teams nicht  zu überwinden. Die Tabellenkonkurrenten gewannen ihre beiden Spiele, wodurch unser Team um zwei Plätze abstürzt. Den Abstieg an diesem Spiel alleine festzumachen wäre allerdings falsch. „Wir haben den Ligaverbleib in der Hinrunde verspielt“, so Mannschaftskapitän Moritz Müller.
Trotzdem muss man sich auch an die starke Rückrunde erinnern, in der das Team um Coach Matthias Gilch einige starke Siege gegen starke Gegner einfahren konnte. Auch wenn es nichts zu gratulieren gibt, kann der Verein stolz auf dieses Drittliga-Team sein.

1. Herren : SVG Lüneburg II (Dritte Liga)
 0 : 3 Niederlage (17:25, 21:25, 20:25)
 
FECHTEN
Für die Deutschen Meisterschaft Ü20 in Tauberbischofsheim hatte sich 1860erin Lara Kleinschmit qualifiziert. Mit zwei Siegen in der Vorrunde steigerte sie ihre Leistung im Vergleich zum Vorjahr deutlich und qualifizierte sich sicher für die KOs. Dort lieferte sie ihrer direkt qualifiziert Gegnerin einen langen Kampf und schied mit 8:15 aus. „Ich bin zufrieden mit meinem Fechten“, so Kleinschmit.
Der Challenge Wratislavia im polnischen Breslau ist ein Turnier mit weltweitem Renommee und entsprechend internationalem Starterfeld. Bei dem offenen Turnier für Kinder und Jugendliche gingen insgesamt auch vier 1860-Nachwuchsfechter an den Start, in ihren Wettbewerben konkurrierten jeweils bis zu 240 Kinder! Von unseren drei eher unerfahrenen U11- und U13-Startern überraschte Flavia Tietje-Saputo, die  mit zwei Siegen von fünf die Vorrunde überstand. Die schon etwas erfahrenere Elisabeth Wichmann überstand souverän die Vorrunde (drei von fünf Siegen), verschlief aber den Auftakt ihres anschließenden KOs gegen die Gegnerin aus Russland und schied mit einer 7:12 Niederlage aus.

Deutsche Meisterschaft Tauberbischofsheim:
Damenflorett Ü20: Lara Kleinschmit 52.

Challenge Wratislavia:
Damenflorett U13 (180 Teilnehmer): Elisabeth Wichmann 80.
Herrenflorett U13 (239 Teilnehmer): Constantin Tietje-Saputo 236.
Damenflorett U11 (155 Teilnehmer): Flavia Tietje-Saputo 101., Aurelia Gündel 150.
 
RUGBY
Gegen den Absteiger aus der ersten Bundsliga lieferten unsere Ersten Herren ein gutes Spiel, verloren aber knapp. „Linden spielt ein schnelles und hartes Spiel und unseres Team machte trotz guter Leistungen zu viele Fehler“, resumiert Coach Ben Hendry.

1. Herren : TSV Victoria Linden (2. Bundesliga)
 12 : 21 Niederlage
 
SHOWDOWN
Das Team unserer Showdown-Abteilung beging am Wochenende den Beginn der Bundesligasaison mit zwei von insgesamt sechs Spielen in Paderborn. Das Team startet in der „SG BreHa“ gemeinsam mit den Hannoveranern und ist in der vergangenen Saison aus aufgestiegen. Gegen den Vorjahressieger aus Berlin und gegen Marburg waren in diesem Durchgang leider keine Siege zu holen.

1. Mannschaft : BBSV Berlin
 1 : 4 Niederlage
1. Mannschaft : TSG Marburg
 1 : 4 Niederlage
 
BILLARD
Nach zwei erwartungsgemäßen Siegen und mit einem verbleiben Spieltag ist der Ligaerhalt in der Verbandsliga unserer 1. Mannschaft gesichert.

1. Mannschaft : Triangel Soltau II (Verbandsliga)
 6 : 2 Sieg
1. Mannschaft : VfV Hildesheim (Verbandsliga)
 5 : 3 Sieg
 
 

WEITERE NEWS