News

Spielbetrieb

„Rhythmix“ hob in Witten ab

Die Dance- und Show-Gruppe von Bremen 1860 wurde beim „Deutschland Cup DTB-Dance“ Fünfter hinter den Favoriten

Der Countdown läuft, die Spannung steigt – Zündung – Feuer – Und sie heben ab! Inspiriert vom Bremer Weltraumjahr nimmt die Gruppe „Rhythmix“ ihre Zuschauer mit auf eine Reise durch das All. In fließenden wie explosiven Bewegungen fliegen sie zwischen Himmelskörpern und landen wohlbehalten wieder auf der Erde. Das Publikum beim „Deutschland-Cup DTB-Dance“ war voll dabei, flog nicht nur begeistert mit, sondern trug die acht Tänzerinnen durch ihre Auftritte.

Die Dance- und Show-Gruppe „Rhythmix“ aus der Abteilung Modern Dance von Bremen 1860 ging in der Altersklasse 30plus bei der Meisterschaft in Witten ins Rennen um die Platzierungen. Mit dem fünften Platz von zehn Tanzgruppen in ihrer Altersklasse und 13,367 Punkten sind die Frauen überaus zufrieden, sagt Tänzerin Corinna Wiatrek. „Vor uns liegen die vier Favoriten, die seit Jahren die Treppchenplätze behaupten.“ An „Imago“ von der SG Ueberau (1. Platz), „2faces“ vom Oldenburger TB (2. Platz), den „Atlas Dancers“ vom Boxring Atlas Leipzig (3. Platz) und „Suplimento“ vom Hundsmühler TV (3. Platz) führt seit Jahren kein Weg vorbei.

Wie viele Punkte sie erreicht und ob sie es überhaupt ins Finale geschafft hatten, erfuhren die Frauen erst, nachdem alle Gruppen in allen drei Altersklassen Jugend, 18+ und 30+, insgesamt 45 Gruppen, mit ihren Tänzen durch waren. Bis nach den zweiten Durchgang hieß es zittern. Dann die Freude über den Finaleinzug – und die Vorbereitungen dafür am nächsten Tag. „Unsere Stärke gegenüber anderen Gruppen ist die Synchronität“, sagt Corinna Wiatrek. „Rhythmix“ tanzte auch im Finale ihre kreative Choreografie „Eine Fahrt ins Weltall“ sauber und exakt und wurde belohnt.

Zu der Gruppe gehören acht Frauen zwischen 25 und 41 Jahren, die in gleichberechtigter Zusammenarbeit ihre Choreografien entwickelt und die Wochen vor dem Deutschland-Cup ihre Trainingszeiten verdoppelt haben.

Frauen, die gern mittanzen möchten, können dienstags von 20 bis 22 Uhr in Halle 4a zum Training kommen. Nicht-Mitgliedern steht das Angebot über den Gästeausweis für zwei Wochen zur Probe offen. Mehr dazu erfahrt ihr in der Geschäftsstelle unter Telefon 21 1860 oder E-Mail info@bremen1860.de.

WEITERE NEWS