News

Spielbetrieb

1860-Fechter dominieren

19 Medaillen auf Landesebene

Zum wiederholten Male richtete Bremen 1860 die offenen Landesmeisterschaften im Fechten aus. Von den insgesamt 43 zu vergebenen Medaillen holten sich die 1860-Fechter 19. Bei den Erwachsenen Aktiven siegte Kathrin Gebhardt im Damendegen, 1860er Tore Hoffmann unterlag im Finale Alexander Barros vom HFC Bremen. 1860erin Clara Neumann siegte in ihrer Damenflorettdisziplin U 20 unangefochten, musste aber im Finale bei den Aktiven gegen die Lübeckerin Hilke Kollmetz die Waffen strecken und wurde Zweite. Ähnlich ging es Tom Willems von Bremen 1860, der in seiner stark besetzten Altersklasse U 17 siegte, in der nächsthöheren U 20 aber gegen Robin Lattemann vom TSV Buchholz 08 Zweiter wurde. Sowohl in der U 17 als auch in der U 14 im Damenflorett verdiente sich Elisabeth Wichmann zwei Mal Gold. „In vielen Bereichen sind wir stark aufgestellt, besonders in der Jugend. Dass wir einige Goldtrophäen mit teilweise knappen Finalgefechten haben weggeben müssen, ist ärgerlich. Unsere Jugend ist aber auf einem so guten Entwicklungsweg, dass das nächstes Jahr hoffentlich nicht wieder vorkommen wird“, resümiert Coach Sebastian Theiß.

VON RAINER JÜTTNER
Stadtteilkurier, Ausgabe 15.11.2018, Seite 10

WEITERE NEWS