News

Spielbetrieb

Gymnastin Neterebski holt den Regio-Cup



Jessica Neterebski hat in der Juniorenklasse den Regio-Cup gewonnen. Der Cup, der als Wettkampf-Veranstaltung die früheren norddeutschen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik abgelöst hat, wird unter fünf Nord-Landesverbänden ausgetragen und dient als Qualifikation für den Deutschland-Cup. Neterebski, die bei Bremen 1860 von Trainerin Aleksandra Zapekina betreut wird, war damit die erfolgreichste Bremerin beim Regio-Cup 2019 in Rostock. Lana Raczkowski, die für den Blumenthaler TV antritt und am Bundesstützpunkt an der Uni von Landestrainerin Larissa Drygala trainiert wird, holte in der Juniorenklasse Bronze. In der Freien Wettkampfklasse war die 18-jährige Vanessa Leipholz auf Rang vier die beste Bremer Gymnastin. In den Wettbewerben der Freien Wettkampfklasse, der Juniorinnen sowie der Schülerinnen konnten sich insgesamt zwölf Bremerinnen für den Deutschland-Cup qualifizieren, der am 18. und 19. Mai in Dahn (Rheinland-Pfalz) ausgetragen wird.

VON OLAF DOROW
Weser-Kurier, Ausgabe 18.04.2019, Seite 24

WEITERE NEWS