News

Spielbetrieb

Kräftemessen auf dem Rasen

Bei den ersten „Bremer Flachlandspielen“ bei Bremen 1860 gilt es Sean Albers und Stefan Bojinovic zu schlagen

Die Zeit war ihnen nun doch zu lang: Nachdem sie bei den Highland Games in Stuhr angetreten sind und aus dem Stand den vierten Platz geholt haben, wollten sich die beiden Fitnesstrainer Sean Albers und Stefan Bojinovic von Bremen 1860 eigentlich in Ruhe auf die Games 2020 vorbereiten. Kurzfristig haben sie sich dann aber doch umentschieden und organisieren ihren eigenen Wettbewerb. Und weil der nicht im schottischen Hochland, sondern im norddeutschen Flachland ausgetragen wird, heißt das Ganze dann freilich auch „Bremer Flachlandspiele“. Die gibt es am Sonntag, 15. September, von 11 bis 15 Uhr auf dem 1860-Rasenplatz im Baumschulenweg 8-10. Anmeldungen sind möglich vom 23. August bis 13. September.

In Zweierteams treten starke Frauen und Männer an, die Trainer zu schlagen. Denn Sean Albers und Stefan Bojinovic werden als Team die Gejagten sein. Wer meint, es mit diesen beiden Muskelprotzen aufnehmen zu können, stärker, fitter und ehrgeiziger zu sein, als diese beiden, der ist bei den Flachlandspielen genau richtig.

In sechs Disziplinen gilt es, sich zu beweisen und Punkte zu sammeln: Hammerwurf, Sperrwurf, Kettlebell-Wurf, Steinheben sowie Reifendrehen mit Treckerreifen und Baumstammslalom. Dabei nimmt jedes Duo den Baumstamm auf die Schultern und absolviert damit einen Parcours. Müssen Teams ins Stechen, steht Tauziehen an. Neben jeder Wettkampfstation wird es auch eine jeweilige Übungsstation geben, an der sich die Teilnehmer vorbereiten können.

Die Teilnahme ist nur über eine vorherige Anmeldung möglich. Aus organisatorischen Gründen können am Wettkampftag selbst keine spontanen Anmeldungen angenommen werden. Anmelden können sich sowohl Zweierteams als auch Einzelkämpfer ab Freitag, 23. August, bis Freitag, 13. September, von montags bis freitags von 9 bis 17.30 Uhr in der 1860-Geschäftsstelle im Baumschulenweg 6 sowie online auf www.bremen1860.de. Die Teilnahme kostet für 1860-Mitglieder 15 Euro pro Zweierteam, für Nicht-Mitglieder 20 Euro. Auch wer keine Partnerin oder Partner hat, kann sich anmelden; aus den Einzelanmeldungen werden passende Teams gebildet. Nähere Informationen erteilt Giannina Chlupka unter Telefon 21 1860 oder g.chlupka@bremen1860.de.
 

WEITERE NEWS