News

Spielbetrieb

Platz 5 für Johann Fischer

Hürdenläufer von Bremen 1860 tritt bei Landesmeisterschaften in Braunschweig an

Mit einem fünften Platz über die 300 Meter Hürden ist der Leichtathlet Johann Fischer von Bremen 1860 von den Landesmeisterschaften der U16 in Braunschweig zurückgekehrt. Die ohnehin anspruchsvolle Distanz musste der 14-Jährige bei schwierigen Windverhältnissen überwinden und schaffte das in einer Zeit von 45,08 Sekunden. Damit gewann er seinen Zeitlauf, verpasste aber seine persönliche Bestmarke, die er vor den Sommerferien bei seinem siebten Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften aufstellte, um eine Hundertstelsekunde. Zur Belohnung für diese guten Leistungen wurde Johann Fischer vom Bremer Leichtathletikverband für den Ländervergleichskampf der norddeutschen Verbände in der U16 am Sonnabend, 14. September, beim TuS Komet Arsten nominiert. Dort darf er zum Saisonende noch einmal im Trikot des Landesverbandes in seiner Paradedisziplin antreten. Mit Sperrwerfer Elias Voigt ist ein weiterer Athlet von Bremen 1860 für den Wettbewerb in Arsten nominiert.