News

Vereinsleben

Das sportliche Können auf die Probe stellen

Bei Bremen 1860 können Kinder und Erwachsene das Deutsche Sportabzeichen ablegen

Mehr als eine halbe Million Menschen machen jedes Jahr das Deutsche Sportabzeichen. Auch bei Bremen 1860 können Kinder, Jugendliche und Erwachsene beweisen, wie sportlich sie sind. Die Disziplinen, bei denen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination auf die Probe gestellt werden, prüfen die Übungsleiter der Leichtathletik-Abteilung am Mittwoch, 30. Mai, von 16.30 bis 19 Uhr auf der Leichtathletikanlage der Universität Bremen. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle von Bremen 1860 im Baumschulenweg 6 von montags bis freitags von 9 bis 17.30 Uhr entgegen.
Bei der Anmeldung müssen die Prüflinge einen Schwimmnachweis vorlegen. Kinder unter zwölf Jahre sollten das Bronze-Abzeichen nachweisen können, jeder ab zwölf Jahre muss Gold geschafft haben.
Das Deutsche Sportabzeichen ist über 100 Jahre alt. Am 7. September 1913 wurden die ersten 22 Sportler mit der „Auszeichnung für vielfältige Leistung auf dem Gebiet der Leibesübungen“, wie das Abzeichen in den Anfangsjahren hieß, geehrt. Seit 1921 dürfen es auch Frauen ablegen – nachdem ein Jahr lang über die Neuerung diskutiert wurde.
Mitglieder von Bremen 1860 können die Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen für fünf (Erwachsene) beziehungsweise zwei Euro (Kinder) ablegen. Nicht-Mitglieder zahlen sieben Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Nähere Informationen gibt es in der 1860-Geschäftsstelle unter Telefon 21 18 60 oder E-Mail info@bremen1860.de.
 

WEITERE NEWS