News

Vereinsleben

Auf die Plätze…!

Der Kartenvorverkauf für das „Feuerwerk der Turnkunst“ bei Bremen 1860 hat begonnen

Akrobaten, Tänzer, Turner und andere Bewegungskünstler lassen ihr Publikum erstaunen. In Europas erfolgreichster Turnshow „Feuerwerk der Turnkunst“ zeigen sie atemberaubende Stunts und bezaubernde Bewegungsformen. Bei Bremen 1860 erhalten Vereinsmitglieder 20 Prozent Rabatt auf Karten auf der Vereinstribüne. Der Kartenvorverkauf hat jetzt begonnen.

„Connected“ heißt die nächste Ausgabe der Show, die ab dem 29. Dezember durch Deutschland tourt. In der Bremer ÖVB-Arena macht sie Anfang Januar Halt: Am Mittwoch, 2. Januar, stehen die Bewegungskünstler um 19 Uhr im Rampenlicht, am Donnerstag, 3. Januar, um 17 Uhr.

Was hat Turnen mit Kampf zu tun? Wie passen Gymnastik und Breakdance zusammen? Und wie gelingt es dem Feuerwerk der Turnkunst, diese offensichtlichen Gegensätze miteinander zu verbinden und trotzdem ein harmonisches Gesamtwerk zu schaffen? Es ist ein Spagat, den Europas erfolgreichste Turnshow mit seiner „Connected“-Tournee 2019 vollführt. Sie überschreitet die Grenzen der unterschiedlichen Bewegungsformen und vernetzt sie miteinander zu vollkommen neuen visuellen Erlebnissen. Gegensätze werden aufgelöst, werden zu harmonischen Bildern geformt, ohne dabei ihre ursprüngliche Herkunft zu verschleiern.

In Perfektion gelingt das der Dancefloor Destruction Crew (DDC), die schon in der Schlager-Show von Florian Silbereisen Breakdance mit Volksmusik zu einer Demonstration von Modernität und Jugendlichkeit verknüpfte. Beim Feuerwerk der Turnkunst tritt insbesondere der choreografische Aspekt von Breakdance hervor. Eher melancholisch wird der Auftritt des Spaniers Alexander Weibel Weibel. Indem er eins wird mit einem Multi-Schlappseil, begeisterte er schon bei zahllosen Festivals seine Zuschauer.

Das sind nur zwei der Höhepunkte, die das Feuerwerk der Turnkunst zu bieten hat. Welche visuellen Leckerbissen sonst noch auf die Besucher warten, steht auf www.feuerwerkderturnkunst.de. 1860-Mitglieder bekommen Tickets von montags bis freitags von 9 bis 17.30 Uhr in der Vereinsgeschäftsstelle im Baumschulenweg 6.