News

Neue Kurse

Yoga für Schwangere und Mütter mit Baby

Neue Yogakurse beginnen bei Bremen 1860 am 21. Oktober / Anmeldung erforderlich

Eine Schwangerschaft, vor allem die erste, ist für Frauen eine aufregende Zeit. Die Monate danach mit dem Baby sind nicht minder spannend. Mit zwei neuen Angeboten will Bremen 1860 Frauen in diesem neuen Lebensabschnitt Entspannung und Kraft schenken. Der Schwachhauser Sportverein konnte Christina Wellmann als Übungsleiterin für Schwangerschaftsyoga sowie „Mama- und Baby-Yoga“ gewinnen. Die Kurse beginnen jeweils am Montag, 21. Oktober. Die Anmeldung dafür über die Geschäftsstelle von Bremen 1860 ist erforderlich.

Yoga in der Schwangerschaft hilft Frauen einen engen Kontakt zu ihrem Baby aufzubauen, sich auf die Geburt vorzubereiten, eine gesunde Haltung zu bewahren, mögliche Beschwerden zu lindern oder ihnen vorzubeugen. Die speziell für Schwangere modifizierten Yogaübungen bieten ein sanftes und sicheres Training mit Babybauch. Der Kurs unterstützt Frauen dabei, ihre Fitness und Beweglichkeit zu erhalten, bewusst loszulassen und ihrem Körper in dieser ganz besonderen Zeit Vertrauen und Aufmerksamkeit zu schenken. Christina Wellmann leitet schwangere Frauen jedes Trimesters bei Bremen 1860 im Baumschulenweg 8-10 immer montags von 9 bis 10 Uhr bei den Yogaübungen an. Ein Kurs umfasst acht Termine. Neue Kurse starten am 21. Oktober, 13. Januar und 16. März. Die Kursteilnehmerinnen sollten während der Übungen bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch zum Kurs mitbringen.

Ist das Baby da, können Mütter mit ihrem Nachwuchs an Yogastunden teilnehmen und so die Bindung zu ihrem Kind noch stärken. Immer montags von 10.15 bis 11.30 Uhr zeigt ihnen Christina Wellmann im Baumschulenweg 8-10 wie. „Mama- und Baby-Yoga“ ist ein sanfter und effektiver Weg für die Frauen ist, ihren Körper nach der Schwangerschaft zu kräftigen und sich zu entspannen. Leichtere Yogahaltungen mit langsam steigender Intensität, viele spezifische Beckenbodenübungen und Übungen speziell zur Schließung der Rectusdiastase verhelfen den Frauen zu mehr Wohlbefinden und bieten einen sanften Wiedereinstieg in Sport. Die oftmals durch das Tragen und Stillen stark beanspruchte Schulter-, Rücken- und Nackenmuskulatur wird gezielt gekräftigt und entspannt. Das Baby kann je nach Stimmung und Charakter die Übungen mitmachen, schlummernd begleiten oder auch gestillt werden. Frauen können den Kurs parallel zur Rückbildungsgymnastik, etwa sechs bis acht Wochen nach der Geburt, durchführen. Nach einer Entbindung per Kaiserschnitt sollten sie bis zur achten bis zwölften Woche nach der Geburt warten. Die Teilnehmerinnen sollten für sich und ihr Baby bequeme Kleidung mitbringen sowie eine Decke fürs Kind.

Die Teilnahme an Yoga in der Schwangerschaft kostet für Mitglieder 4,25 Euro pro Stunde, für Nicht-Mitglieder 8,50 Euro pro Stunde. Der Kurs „Mama- und Baby-Yoga“ kostet für 1860-Mitglieder 5,30 Euro pro Stunde und für Nicht-Mitglieder 10,60 Euro pro Stunde. Anmeldungen sind auf www.bremen1860.de unter Sportsuche sowie persönlich über die 1860-Geschäftsstelle im Baumschulenweg 6 von montags bis freitags von 9 bis 17.30 Uhr möglich. Nähere Informationen zur Kurskarte gibt es in der Geschäftsstelle unter Telefon 21 1860 oder E-Mail info@bremen1860.de. Ein Quereinstieg im laufenden Kurs ist jeder Zeit möglich.
 

WEITERE NEWS