Schließen
Schließen

Verein

1870

Am 15. Juli 1870 brach der Krieg gegen Frankreich aus.
Der Zug der damaligen Zeit war gegen die Turnerei gerichtet. Nach 1870 verödeten die Turnplätze und Hallen der Vereine immer mehr.
Kurz nach dem Krieg wurde der Vereinsvorstand vor eine schwere Entscheidung gestellt: Ihm wurde mitgeteilt, dass der bremische Staat den Platz, auf dem die Turnhalle stand, für Eisenbahnzwecke braucht. Weitblickend hatte Pavenstedt schon rechtzeitig ein Grundstück „Auf den Häfen“ ins Auge gefasst und im Einvernehmen mit dem Turnhalle-Aktien-Verein erworben. Am 31. Mai 1873 wurde der Bau der zweiten Turnhalle „Auf den Häfen“ gerichtet und am 4. Januar 1847 eingeweiht.

1877 gab Johann Heinrich Kupsch sein Amt als Oberturnwart an August Wesche ab. Nach seinem Tod (1916) wurde bekannt, dass er den Verein mit einer Stiftung bedacht hatte. Die Kupsch-Stiftung besteht heute noch.

Vorherige Seite
Nächste Seite

Willkommen bei Bremen1860!

Geschäftsstelle

Baumschulenweg 6, 28213 Bremen

Öffnungszeiten:

Montag:         9-12.30 und 14.30-18.30 Uhr

Dienstag:       9-17 Uhr

Mittwoch:      9-17 Uhr

Donnerstag:  9-18.30 Uhr

Freitag:           9-16 Uhr

Telefon: +49 421 211860
E-Mail: info@bremen1860.de
Instagram: instagram.com/bremen1860/
Facebook: facebook.com/Bremen1860
Standort: Bremen 1860 – Google Maps



Sporthallen

Baumschulenweg 8-10, 28213 Bremen

Achtung!!! Die Geschäftsstelle und die Hallen bleiben vom 23.12.2022 bis zum 08.01.2023 geschlossen.

Montag bis Freitag          8.00 – 22.30 Uhr
Samstag und Sonntag     9.00 – 19.00 Uhr

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.